20210225_panthermedia_Laufen.jpeg
20210301_panthermedia_Kitesurfen.jpeg
20210325_panthermedia_Gymnastic-mitMaske.jpeg
20210325_panthermedia_Inklusion-Rollstuhl.jpeg
20212503_panthermedia_Schwimmer_Kind.jpeg
210617_Schlieung_GS.png
previous arrow
next arrow

Corona-Virus: Änderung der Corona-Verordnung mit Testung

10.05.2021: Die Niedersächsische Landesregierung hat eine neue Corona-Verordnung veröffentlicht. Die inhaltlichen Änderungen treten am heutigen Montag, 10. Mai 2021, in Kraft. Sie gelten zunächst bis zum 30. Mai 2021.

Es geht unter anderem um Sportmöglichkeiten für bis zu 30 Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren, für geimpften und genesenen Personen sowie um die Testungen.

 

Gemäß Verordnung gilt unter anderem:

1) Bis zu 30 Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 18 Jahren zuzüglich geimpften und genesenen Personen in nicht wechselnder Zusammensetzung ist es gestattet draußen wieder Kontaktsport zu betreiben – auch Mannschaftssport. Die Betreuungspersonen müssen getestet, geimpft oder genesen sein.

2) Dazu ist es getesteten, vollständig geimpften oder genesenen Erwachsenen immerhin wieder möglich kontaktfreien Sport in Gruppen draußen zu realisieren. Voraussetzungen: a) mindestens 2 m Abstand muss voneinander vorhanden sein oder b) je teilnehmende Person muss eine Fläche von 10 Quadratmetern zur Verfügung stehen.

 

 

Thema Testung:

Soweit für den Besuch der vorgenannten Bereiche Testungen vorgeschrieben sind, können dies PCR-, Schnell- oder Selbsttest sein. Die Tests müssen allerdings unter Aufsicht durchgeführt werden. Dies ist möglich ...

  • ... in einem zugelassenen Testzentrum. Kostenlose Bürgertests können bei Bedarf auch täglich in Anspruch genommen werden.
  • ... direkt vor oder im Eingangsbereich eines Geschäftes, eines Gastronomiebetriebes oder einer Veranstaltung.
  • ... unter Aufsicht am Arbeitsplatz. Die dort durchgeführten und bescheinigte Negativtestungen können ebenfalls verwendet werden.

Weitere Hinweise:

  • Jede dieser Bescheinigungen kann innerhalb der 24 Stunden beliebig oft verwendet werden.
  • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren benötigen jenseits des Schulbetriebs keine negativen Testnachweise.
  • Auch wer an Sitzungen kommunaler Gremien teilnimmt, kann, aber muss sich vorher nicht testen lassen.

 

Die Informationen finden Sie auf der Seite der Niedersächsischen Landesregierung:

https://www.stk.niedersachsen.de/startseite/presseinformationen/anderungen-in-der-niedersachsischen-corona-verordnung-zur-umsetzung-der-ersten-vorsichtigen-lockerungsschritte-200236.html

 

Ebenfalls können Informationen auf der Seite des LandesSportBundes (LSB) Niedersachsen abgerufen werden:

https://www.lsb-niedersachsen.de/news-meldung/nds-corona-verordnung-ab-10-mai-4921

 

Quelle: Niedersächsiches Ministerium für Inneres und Sport

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.