previous arrow
next arrow
Slider

AKTUALISIERT Sonderförderung von Ferienfreizeiten vor Ort

 

Die Voraussetzungen haben sich für die Durchführung von Freizeiten geändert.

Somit ist jetzt möglich 1 Antrag pro Antragsteller/in für

  • 1 - 5 Tage ohne Übernachtung/10 € pro Person/pro Tag, mindestens 5 LE (1 LE = 45 Minuten)
  • 4 bis 40 Personen, inkl. Betreuung
  • pädagogische Fachkraft, Inhaber*in gültiger JuLeiCa, Jugendleiter*in, Übungsleiter*in/Trainer*in mit gültiger Lizenz einen Antrag

Damit Sie in der Lage sind, umgehend vor Ort in die Planung zu gehen, haben wir das entsprechend überarbeitete Antragsformular, beigefügt, auf die sich das Land Niedersachsen bezieht.

Mit der Maßnahme darf erst nach Bewilligung durch die Sportjugend Nds. begonnen werden.

Neue Antragsformulare benutzen

 

Die Corona (COVID19)-Pandemie macht auch vor den Ferienfreizeiten für Jugendliche nicht halt. So durften bis zum 19.06.2020 Freizeiten für Kinder und Jugendliche mit Übernachtung nicht stattfinden. Damit waren diverse Sportjugenden/Jugendorganisationen der Landesfachverbände, der Sportbünde und der Sportvereine gezwungen, ihre geplanten Freizeiten abzusagen.

Wir möchten Ihnen mit einer befristeten Fördermöglichkeit die Chance geben, Kindern und Jugendlichen stattdessen vor Ort sportliche Ferienangebote ohne Übernachtung anzubieten. Damit Sie in der Lage sind, umgehend vor Ort in die Planung zu gehen, können Antragsformulare und das Hygienekonzept in der KSB-Geschäftsstelle (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) angefordert werden. 

Mit den Maßnahmen darf jeweils erst nach Bewilligung der Maßnahme durch die Sportjugend Nds. begonnen werden.